Tipps für den Unterricht
  • Recherchieren Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern vorab, welche Betriebe und Institutionen vertreten sind und welche Ausbildungsberufe und Studiengänge/Praktika angeboten werden. Hinweis: Nach den Sommerferien steht Ihnen das aktuelle Ausstellerverzeichnis zur Verfügung, das Verzeichnis der diesjährigen BOM können Sie schon jetzt hier finden.
  • Nutzen Sie zur Recherche das angebotene Schülerquiz mit attraktiven Preisen. (Downloads)
  • Bauen Sie mögliche Schwellenängste zur Kontaktaufnahme mit den Unternehmensvertretern durch Rollenspiele ab. Dabei können die Schüler Gesprächssituationen proben und erlangen ein sicheres Auftreten.
  • Sollte der Wunschberuf nicht dabei sein, können Sie mit den Schülern bereits vor dem Messebesuch mögliche berufliche Alternativen ermitteln, die auf der BOM vertreten sind. Ermutigen Sie die Jugendlichen außerdem, auch neue Berufsfelder und Ausbildungsmöglichkeiten zu entdecken.
  • Ermuntern Sie Ihre Schüler, die Messe zur Abgabe von Bewerbungsunterlagen zu nutzen. Das kann für ein Praktikum sein, aber auch für eine Ausbildung im Wunschbetrieb.
  • Weisen Sie Ihre Schüler auf die BOM Homepage und das Ausstellerverzeichnis hin. Nutzen Sie auch die Seiten der Agentur für Arbeit www.planet-beruf.de
  • Nach dem Besuch der BOM könnten die Schüler im Unterricht von ihren Erfahrungen berichten. Erfolgsgeschichten wie Abmachungen mit Personalverantwortlichen für ein Betriebspraktikum, die Vorlage einer Bewerbung oder gar für eine Terminvereinbarung zu einem Vorstellungsgespräch motivieren auch weniger erfolgreiche Mitschüler. Zusätzlich erhalten diese so Hinweise, welche Strategien zum Ziel geführt haben.
Im Vorfeld der BOM:

Die BOM findet am 27.09.2017 von 9.00-15.30 Uhr statt. Ab 13:00 Uhr sind speziell die Eltern zum Besuch eingeladen. Bitte weisen die Eltern beim ersten Schulpflegschaftsabend im Schuljahr 2016/2017 extra auf die BOM hin.

Eingeladen sind auch Schüler der Jahrgangsstufe 8. Die Teilnahme von Schülern der Jahrgangsstufe 10 liegt mit in Ihrem Ermessen, da einige Schüler den Besuch u.U. nicht mehr benötigen. (z.B. Ausbildungsplatz vorhanden, schulische Weiterbildung durch Oberstufe,…)

Den Schülern stehen zur Kontaktaufnahme mit den Ausstellern auf dieser Homepage Visitenkarten („für Schüler/innen“ im Download-Bereich) zum Ausfüllen und Ausdrucken zur Verfügung, die die Gesprächsaufnahme erleichtern sollen. Ermuntern Sie Ihre Schüler, diesen Service zu nutzen!

Am 27.09.2017/Messetag:

Sie erreichen mit Ihren Schülern die BOM im Fest- u. Schulzentrum Riesei, Stadionstr. 50 in 58791 Werdohl. Die Anreise liegt in der Organisation der Schule. Folgen Sie der Beschilderung zur BOM. (Anfahrt)

Ihre Schüler können mit den Unterlagen entweder selbständig die Messe erkunden oder, nach vorheriger Anmeldung, an geführten Rundgängen teilnehmen.

Wünschen Sie eine Führung, dann melden Sie sich unter (info@bom-mk.de) mit Angabe der Schülerzahl und Interessenlagen bis spätestens 27.09.2017 an.

Am I-Punkt erhalten Sie am Messetag zusätzliche Informationen und können sich mit Kollegen austauschen. Es steht Ihnen natürlich frei, Ihre Schüler in einzelnen Fällen zu begleiten oder selber Kontakte zu den Ausstellern zu knüpfen.