Industriemechanikerin?
Hairstylist?
Werkzeugschlosser?
Oder doch lieber im Büro arbeiten?
Als Versicherungsfachangestellte/r? Bürokauffrau?
Oder Fachinformatiker?

Keine Ahnung?!
Dann komm zur BOM!!

Und zum BOM-CheckUp!

Weitere Infos über das BOM-CheckUp

Hier sind einige Links zu ein paar wichtigen Seiten:

Jobbörse der Agentur für Arbeit
Hier kannst du auf der Startseite in die Suchmaske die gewünschte Ausbildung und den Ausbildungsort eingeben. Wenn du dich offiziell registrierst, kannst du auch Informationen für die Erstellung von Bewerbungsmappen bekommen, Jobangebote kann man sich per E-Mail zuschicken lassen. http://www.jobboerse.arbeitsagentur.de/
Die IHK´s sind bundesweit vernetzt. Hier kannst du mit wenigen Klicks regional oder auch bundesweit nach deinem Wunschberuf und dem passenden Ausbildungsbetrieb suchen. Weitere nützliche Informationen zum Start in die Ausbildung werden ebenfalls angeboten. http://www.ihk-lehrstellenboerse.de/
Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammern (IHK)
Bewerbertage
„Traumjobbing statt Fehlstart“ – Die Bewerbungsexperten DURABLE und PAGNA haben im vergangenen Jahr die „Bewerbertage“ ins Leben gerufen. Auch wenn du schon weißt, dass Kaffeeflecken und Marmeladenspuren auf der Bewerbung nichts zu suchen haben: unbedingt das Video anschauen. http://www.bewerbertage.com/
Neben der Ausbildung ein (Fach-)Hochschulstudium zu absolvieren ist bestimmt eine Herausforderung, die jedoch auch viele Vorteile für dich und für die Unternehmen haben.

Für dich: erstes Geld, gute Karriere- und Verdienstmöglichkeiten, Nähe zur beruflichen Praxis.

Für die Unternehmen: motivierte Mitarbeiter/innen die engagiert und belastbar sind. Das ganze ist bekannt als duales Studium oder Verbundstudium. Weitere Infos gibts hier: http://www.verbundstudium.de/

Verbundstudium